Ideales Genuss Müsli

Unser Rezepttipp im Advent

Für einen gesunden Start in den Tag: Im folgenden Rezept verraten wir, wie man leckeres Müsli selber machen kann. Es ist total unkompliziert und auch wenn ihr wenig Erfahrung in der Küche habt, wird es euch gelingen. Aus welcher Jugendbildungsstätte das Rezept ist? Schaut mal die drei Anfangsbuchstaben an 🙂 Wer einen Tipp braucht, kann hier nachschauen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

  •  Zutaten

    4 Tassen grobe Haferflocken

    ½ Tasse Weizenkeime

    ½ Tasse Weizenkleie

    1 Tasse geraspelte Nüsse

    1 Tasse Sonnenblumenkerne

    ½ Tasse Sesam

    ½ Tasse Öl (neutral/ z.B.  Sonnenblumenöl)

    ½ Tasse Honig

    ½ Tasse Kokosraspeln (nach Belieben)

    1 Teelöffel Zimt

     

  • Zubereitung

    Honig und Öl zusammen erwärmen (nicht kochen lassen) und anschließend die vermischten Zutaten unterheben.

    2 Ofenbleche mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.

    Bei 150° Heißluft 15-20 Minuten in den Ofen, nach circa 10 Minuten einmal wenden

    Erkalten lassen

    Nach eigenem Geschmack Cranberrys, Rosinen, Schokodrops, kleingewürfelte Trockenfrüchte untermischen

    Dieses Müsli schmeckt mit jeder Art von Milch, kann aber auch mal einfach so zwischendurch als gesunde Alternative zu Süßigkeiten genascht werden. (Achtung Suchtgefahr! 😉)

    Für eine vegane Variante könnt ihr anstatt Honig Ahornsirup verwenden, jedoch dann unbedingt den Backvorgang beobachten!