KlimaBild

Klimawandel, Nachhaltigkeit – und mittendrin: unsere Gesundheit

  • Klimawandel, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, ökologischer Fußabdruck… wirklich, schon wieder? Ja, und zwar jetzt erst recht. Die Fridays-for-Future Bewegung, bei der junge Leute auf den Straßen für mehr Klimaschutz demonstrieren, ist langsam jedem ein Begriff, aber wem ist wirklich bewusst, dass auch unser aller Gesundheit unter dem Klimawandel leidet? Und dass gerade Kinder und Jugendliche ganz besonders von den gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind?

    Ein partizipatives Bildungsprojekt des LMU Klinikums mit dem Bayerischen Jugendring – mit unserem Blog seid Ihr immer auf dem Laufenden!

  • Pilotworkshop im Juli!

    Aus unserer ersten Umfrage und einem online Workshoptreffen zum Bedarf in der Jugendarbeit, ist nun ein Reihe Pilotworkshops entstanden, zu denen wir euch herzlich einladen! Hier gilt es Methoden auf die Praxis hin zu testen, fachliche Inputs zu bekommen und weitere Impulse für unsere Workshops zu geben – wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

    Einladung zum Pilotworkshop

    Kontakt

    Hanna Mertes
    M.Sc. in Public Health
    Projektleitung
    LMU Klinikum
    Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, AG Globale Umweltgesundheit
    Campus Innenstadt
    Ziemssenstr. 5  |  80336 München
    Hanna.Mertes@med.uni-muenchen.de
    www.lmu-klinikum.de
    www.klimawandelundbildung.de

    Roswitha Lüer
    Dipl. Sozialpädagogin
    Schnittstelle BJR
    Schwäbische Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen
    Am Espach 7 | 87727 Babenhausen
    www.jubi-babenhausen.de
    roswitha.lueer@jubi-babenhausen.de

Wir freuen uns sehr, mit unserem Projekt einen Beitrag zu leisten, Kindern und Jugendlichen die Themen Klimawandel und Gesundheit näherzubringen – wir laden zum Mitmachen und Vernetzen ein und werden mit regelmäßigen Blogbeiträgen über Neuigkeiten aus dem Projekt berichten!

2. Juni 2022 | KlimaBild: Es wird praktisch!

Auch wenn der letzte Workshop im Januar nun schon wieder eine Weile zurück liegt, sind die dort gewonnenen Anregungen und Erkenntnisse noch immer hochaktuell und haben maßgeblich zur weiteren Ausarbeitung der Projektinhalte in den letzten Monaten beigetragen. Der Frühling hat uns mit seiner erwachenden Energie angesteckt, weshalb wir auf Hochtouren an der konkreten Umsetzung der anstehenden Pilotschulungen und KlimaBild-Materialien arbeiten. Und so viel steht schonmal fest: Im Juli werden zwei Pilotworkshops in Präsenz und ein Onlineworkshop stattfinden, zu denen wir alle Interessierten aus der Kinder- und Jugendarbeit ganz herzlich einladen.

Im Rahmen dieser Workshops werden wir wichtige Inhalte zu den Themen Klimawandel und Gesundheit vermitteln und praktische Methoden zur Umsetzung in der Kinder- und Jugendarbeit ausprobieren und diskutieren. Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm, das klimabezogene Themen wie beispielsweise Hitze, Allergien, Infektionskrankheiten oder die Auswirkungen des Klimawandels auf die mentale Gesundheit modulartig aufgreift, bietet Raum für den Austausch mit Gleichgesinnten aus der Kinder- und Jugendarbeit sowie die Möglichkeit, eigene Ideen und Anregungen einzubringen.

Mehr lesen

28. Februar 2022 | KlimaBild geht in die Umsetzung

Passend zum Jahresanfang und den guten Neujahrsvorsätzen, starteten wir mit dem Projekt KlimaBild richtig durch. Ganz nach dem Motto „Was wäre die Jugendarbeit ohne Interaktion und Austausch“, fand am 22.01.22 unser erstes Workshoptreffen statt. Ehren- und hauptamtliche Aktive kamen in unserem virtuellen Zoomraum zusammen, um sich näher mit den Zielen des Projektes auseinanderzusetzen. Zwar musste bei dem pandemiebedingten Onlineformat auf gemeinsames Kekse essen verzichtet werden, was aber der Intensität der Zusammenarbeit keinen Abbruch tat. Es wurde munter präsentiert, nachgefragt, diskutiert und ausgetauscht, alles rund um die Themen Klimawandel & Gesundheit und die Frage, was die Jugendarbeit damit zu tun hat.

Auf der Agenda standen zu Beginn interessante Vorträge, die den Teilnehmenden grundlegende Inhalte und Wissen vermittelten. Dabei wurden Zusammenhänge von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Klimawandel erläutert und insbesondere hervorgehoben, warum und wie wichtig es ist, Kinder und Jugendliche zu klimaangepasstem Verhalten zu befähigen.

Mehr lesen

25. November 2021 | Umwelt und Gesundheit – es hängt alles zusammen

Der Mensch ist Teil seiner Umwelt und fügt sich in ein großes Ökosystem ein, in dem alle aufeinander angewiesen sind. Es geht nur miteinander. Während wir Sauerstoff zum Überleben brauchen, können Bäume und Pflanzen durch Photosynthese Kohlenstoffdioxid in Sauerstoff umwandeln. Schnell wird aber auch klar, dass Veränderungen im Ökosystem, Auswirkungen auf alle Mitglieder dieser Gemeinschaft haben. Logischerweise. Wir sind darauf angewiesen saubere Luft zum Atmen, sauberes Wasser zum Trinken und ein temperiertes Klima zu haben, um gesund leben zu können. Gleichzeitig sind wir dafür verantwortlich, wie sauber Luft und Wasser sind.

Wie sehr das Wohlbefinden von uns Menschen doch von der Umwelt abhängt, zeigt sich in vielen verschiedenen Situationen. Da gibt es zum Beispiel die, die im Frühjahr aufgrund von Heuschnupfen, die ersten Sonnenstrahlen des Jahres und die blühende Natur gar nicht so richtig genießen können.

Mehr lesen